IIZ - Interinstitutionelle Zusammenarbeit
 

Links

Aktuell

Inputreferat Arbeitsmarkt 2020 Sitzung nationale iiz-Gremien
Fotoeindrücke der Tagung

Studie "Formen interinstitutioneller Zusammenarbeit in der Schweiz: Bestandsaufnahme und Typologie".

Die interinstitutionelle Zusammenarbeit (IIZ) fördert das Zusammenwirken der verschiedenen Partner der Invalidenversicherung (IV), der Arbeitslosenversicherung (ALV), der Sozialhilfe (SH), der Berufsbildung und des Bereichs Migration. Sie soll betroffenen Personen bei der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung helfen. Da die IIZ in den Kantonen in ganz unterschiedlichen Formen umgesetzt wird, wurde es notwendig, auf nationaler Ebene eine Übersicht der kantonalen IIZ-Aktivitäten zu schaffen. Sie soll dazu dienen, die Weiterentwicklung der IIZ auf gesamtschweizerischer Ebene zu steuern und den Austausch zwischen den Kantonen sowie die Verbreitung von Good Practices zu fördern.

Die Studie hat eine Vielzahl von Formen der institutionellen Zusammenarbeit erfasst, untersucht und gegliedert. Dabei zeigte sich, dass sich die Ziele, die Zielgruppen und die wichtigsten Schritte der formellen IIZ trotz des unterschiedlichen Verständnisses des IIZ-Konzepts und einer kantonal stark abweichenden Praxis häufig sehr ähnlich sind. In einem getrennten Kapitel zieht die Studie eine positive Bilanz der IIZ während der Phase der Früherfassung und Frühintervention der Invalidenversicherung, wobei hier für die IV der Arbeitgeber der wichtigste Akteur ist. Die Empfehlungen der Studie wurden vom BSV und SECO zum Teil bereits vorweggenommen: Bestrebungen zur Vereinheitlichung der Definition der IIZ auf nationaler Ebene, zum Aufbau eines Expertenpools auf kantonaler und nationaler Ebene, zur Förderung der bilateralen Zusammenarbeit und zur Weiterführung der regelmässigen Treffen mit den kantonalen IIZ-Partnern sind im Gang. Auch sollen die Kantone darin unterstützt werden, für tiefere Hürden bei der Anmeldung von IIZ-Fällen zu sorgen und den Informations- und Dokumentenaustausch zu vereinfachen.

  

created by c.i.s. ag